· 

Erinnerungen für die Ewigkeit

Heutzutage sind wir mehr denn je hinterher alle Momente in Bildern fest zu halten. Sein es nun tolle Fotos des wachsenden Babybauches, der erste Moment nach der Geburt oder der erste Geburtstag des Kindes. Immerzu haben wir unser Smartphone parat um Momente und Situationen fest zu halten doch gerade als Familie ergeben sich nun doch kleine Probleme. Der wundervolle Familien Ausflug zu viert war ein gelungener tag doch auf den Bildern sind meist nur 3 Personen drauf entweder Mama mit den Kindern oder Papa mit den Kindern doch nur ganz selten ergibt sich ein Bild mit allen drauf. Wer möchte auch schon einem Fremden sein Smartphone oder die Kamera geben um ein Bild zu machen. 

Für vollständige Familienfotos gehen wir meist zum Fotograf. Im Normalfall steht dieser Besuch einmal im Jahr an, für gewöhnlich um die Weihnachtszeit rum. Denn zu dieser Zeit sind gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Die Familie hat ein tolles Familienfoto und zu gleich haben wir ein tolles Geschenk für unsere Lieben. Denn wir wissen doch alle, sei es nun die Oma, die Schwiegermutter oder der Patenonkel, jeder wünscht sich ein Familienfoto von den lieben und meist findet man beim Durchforsten der Bilder keines auf dem alle drauf sind.  

Für Familien ist es somit gar nicht so schwer für die lieben ein geeignetes Geschenk zu finden. Ab zum Fotograf und noch fix eine schöne Karte dazu kaufen oder selbst basteln und fertig ist das ideale Geschenk für Familienmitglieder. Gerade jetzt wo Weihnachten vor der Tür steht wäre dies doch ein gelungener Anlass diese Idee einmal in die Tat umzusetzen. Ihr werdet sehen ein einziges Foto kann mehr Freude bereiten als man es zu glauben vermag.  

Wenn ihr nun zum Beispiel noch geschickt in der Küche seid und für jeden eine kleine tüte Plätzen backt habt ihr fix ein tolles Geschenk über das sich wohl jeder freut. Warum immer Unmengen an Geld ausgeben, wenn man auch schon mit Kleinigkeiten und selbstgemachtem Freude schenken kann und damit auch den Geldbeutel schont. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0