Zimtsterne

Zutaten

  • 4 Eiweiß
  • 500 g  Puderzucker
  • 30 g gemahlener Zimt
  • 1 1/2 EL. Zitronensaft
  • 550 g fein gemahlene Mandeln

Zubereitung

  • Honig, Zucker, Wasser erwärmen und alles auflösen (wenn der Honig bereits flüssig ist und dadurch keine Klumpen macht, kann man sich das Erwärmen einsparen)
  • Eiweiß wird sehr steif geschlagen.
  • Den Puderzucker dazu sieben, dabei weiter schlagen bis die Masse schön glänzt.
  • 5 El. für die Glasur (zugedeckt) beiseite stellen. Dann Zimt, Zitronensaft und gemahlene Mandeln unter das restliche Eischnee mischen und die Masse
  • zu einer Kugel formen.
  • In Butterpapier oder Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen. Teig ca.1 cm dick auf Zucker oder zwischen Backpapier ausrollen.
  • Sterne ausstechen und auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
  • Jeden Stern mit dem Eiweiß bestreichen als Glasur.
  • Auf die Glasur können geschnittene Mandelstücke gegeben werden.
  • Vor dem Backen möglichst nochmals Kühlen.
  • Dann im Backofen bei 130-150 Grad ca.20 Min backen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0