10 Pflege Tipps für frischgebackene Mamas

Welche Mama kennt es nicht?

Das Baby macht die Nacht mal wieder zum Tag aber man muss am nächsten Tag trotzdem fit und gepflegt sein. Ob blasse Haut oder dicke Augen. Mit diesen 10 Tipps kann auch eine müde Mama wieder ganz schnell ihr aussehen auffrischen. 

Frischekick

Der Frischekick am Morgen und für zwischendurch

kaltes Wasser ins Gesicht und auf die Unterarme: macht wach, regt die Durchblutung an und bringt den Kreislauf in Schwung.

 

Koffein für die Augen

Ein Augen Roll-On mit Koffein wirkt gut gegen müde Augen und kühlt beim Auftragen. Noch besser ist es, wenn der Augen Roll-On auch noch eine abdeckende Wirkung hat.

 

Heller Kajal

Heller Kajal auf der Wasserlinie öffnet die Augen und lässt sie bei Rötungen viel erholter aussehen.

 

Heller Liedschatten

Heller Lidschatten im inneren Augenwinkel und unter dem Brauenbogen lassen kleine Augen gleich viel größer erscheinen.

 

Rouge

Rouge auf den Wangen sorgt für einen langanhaltenden, rosigen und gesunden Schimmer.

 

Concaler

Heller Concealer deckt dunkle Augenringe perfekt ab.

 

Wimperntusche

Schwarz gefärbte Wimpern sehen automatisch gestylt aus – außerdem öffnen dunkle Wimpern das Auge optisch und auf Wimperntusche kann verzichtet werden. Die letzten Wochen in der Schwangerschaft können noch mal genutzt werden, um bei einem Beauty Check-Up die Wimpern zu färben.

 

Trockenshampoo

Trockenshampoo ist eine gute Lösung, um einen fettigen Haaransatz schnell in den Griff zu bekommen – aber auch ein bisschen Babypuder wirkt Wunder. Dunkelhaarige sollten mit dem Puder jedoch sparsam umgehen, da die Haare sonst ein Grauschleier durchzieht. Für alle die auf aluminiumfreie Produkte wert legen gibt es auch Trockenshampoo ohne Aluminium.

 

Viel trinken

Viel Wasser trinken! Wasser ist gut für die Haut, unterstützt die Durchblutung, regt den Stoffwechsel an und sorgt für ein frisches Aussehen.

 

Lipgloss

Lipgloss mit einem blauen Unterton lässt Zähne weißer strahlen und ist in wenigen Sekunden aufgetragen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0