<3 Ein toller Kuchen in kurzer Zeit <3

Probe Kuchen für Mia´s Taufe

Habe heute schon ein mal vorab nach Kuchen Rezepten geschaut um einen Anhaltspunkt zu haben in welche Richtung den der Tauf Kuchen meiner kleinen Maus gehen soll. Ich bin auch fündig geworden. Doch wie immer, bin ich mit einem Standard Rezept nicht zu frieden und habe es auch etwas abgeändert. 

Zutaten

400 g Mehl

375 g Zucker

1 Pck. Vanillinzucker

1 Pck. Backpulver

5 Ei(er)

1 Fläschchen Butter-Vanille Aroma 

250 g  Margarine, weich

1 Tasse/n Wasser, lauwarmes

  Kakaopulver

  Fett für die Form

Zubereitung

Ganz einfach alle Zutaten, bis auf den Kakao, in eine Rührschüssel geben und 5 Minuten mit dem Handrührgerät rühren. Die Hälfte des Teigs in eine gebutterte Springform (eine Form eurer Wahl) geben. Den restlichen Teig mit Kakao, Menge nach Belieben, verrühren und auf den anderen Teig geben. Mit einer Gabel Muster ziehen. 

 

Bei 180 Grad Umluft ca. 50 Minuten backen.

Tipp

Falls ihr den Kuchen in einer Runden Springform macht, könnt ihr auch die Zebra Variante versuchen. Hierzu gebt ihr mit einem Esslöffel immer abwechselnd etwas von dem Hellen und dem Dunklen Teig in die Mitte der Springform. So das der Teig gleichmäßig in der Springform nach außen hin Verläuft. Es ist wichtig das der Teig immer auf die Gleiche Stelle gegeben wird damit er das Zebra-muster erhält.

Für dir Füllung habe ich eine Grieß Füllung gewählt und Mandarinen Stücke hinzu gefügt. 

 

1 Liter Milch

250 g Butter

250 g Zucker

250 g Grieß, (Weichweizengrieß)

 

Die Milch mit der Butter erhitzen. Wenn die Butter geschmolzen ist, den Zucker dazu geben, wenn sich der Zucker aufgelöst hat, den Grieß unter ständigem Rühren dazu geben und weiter rühren, nicht anbrennen lassen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0