Was ist den mit Opa los?

Als Du noch Baby warst, hatten die Väter meist alle Hände voll damit zu tun, die Familie zu ernähren. 

Elternzeit und Elterngeld für Mütter gab es erst Ende der Achtziger (für 12 Monate) und das Kindergeld betrug bis Mitte der Neunziger nur 50,- DM pro Monat - da lastete viel finanzielle Verantwortung auf Vätern.

Inzwischen hat er sich beruflich einen Stand erarbeitet oder ist vielleicht sogar schon in Rente und kann Verpasstes nachholen. Während er also die eigenen Kinder vielleicht oft nur schlafend oder am Wochenende erleben konnte, darf er mit dem Enkelkind nun alles nachholen, was er damals versäumt hat. Wundere Dich also nicht, wenn Du nun ganz neue, weiche Seiten an ihm kennen lernst und freu Dich mit ihm. Habe ein Auge darauf, dass er es nicht übertreibt und lass ihm sonst seinen Spaß.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0