So viel Zeit muss sein

Nur mal schnell einkaufen gehen?

Gschwind ein paar dinge erledigen?

Kurz etwas aus dem Laden holen?

Jetzt mal Hand aufs Herz wer kennt ihn nicht, diesen einen kleinen Gedanken,

"Soll ich das Kind kurz im Auto lassen damit es schneller geht?" 

Doch dann ein kurzer Blick zu den Kleinen geworfen und schon war der Vorsatz num schnell einkaufen dahin. 

 

Wenn das einkaufen zum Spielerlebnis wird und Kinder gar nicht genug bekommen von ihrer Entdeckungstour durch den Laden. 

 

Wenn die Kleinen so die Regale durch forsten kann das schon echt süß sein. 

Meine Große hat mich letztens wirklich überrascht. 

Als wie im dm am Müsli Regal angekommen waren, habe ich instinktiv zwei Packungen Müsli eingepackt. 

Was machte Alexandra?

Sie holte aus ihrem kleinen Wagen wieder eine Packung raus tat diese wieder ins Regal, zwar an den falschen Ort aber immerhin aufgeräumt, und holte ein anderes heraus, und zwar das was wir sonst immer mit nehmen für sie.

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie verdutzt mein Mann und ich uns angeschaut haben. 

Als wir dann auch noch ums Eck auf das Schaukelpferd trafen war alles aus, Alexandra war voll und ganz in ihrer kleinen Spiele Welt angekommen.

Nach 5 Minuten wollten wir weiter und ihr könnt euch ja vorstellen wie groß das Geschrei war als sie von dem Schaukelpferd Abschied nehmen sollte.

Doch nach einigen Schritten und ein paar Krokodilstränen war das Schaukelpferd auch schon wieder vergessen und

es wurde etwas neues zum spielen entdeckt.

Zum glück in der Regal reihe zu der wir wollten :) 

 

Nun ja dort fiel ihr der Abschied zum Glück nicht so schwer, so das wir recht zügig zur Kasse konnten

wo sie auch fleißig auspacken und auflegen half

damit es schneller geht.  

 

 

So wurde dann auch aus

"Schnell ein paar Kleinigkeiten einkaufen"

ein halbstündiger Einkauf/spiele/Entdekungs-Ausflug. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0