Lungenentzündung

Was ist das?

Eine Entzündung des Lungenbindegewebes oder der Lungenbläschen.

 

Was macht das?

 

Im Rahmen einer Bronchitis oder eines grippalen Infekts wird der Atem schnell und schwerfällig, der Husten trocken, das Fieber hoch, dazu beben die Nasenflügel und um den Mundwinkel herum färbt es sich bläulich.

 

Woher kommt das?

Die Lungenentzündung kann über Pilze, allergische Reaktionen und über Viren und Bakterien in den Organismus getragen werden. Babys und Kleinkinder infizieren sich vornehmlich über Viren, die etwas größeren Klein- und dann Schulkinder wählen lieber den bakteriellen Weg.

 

Was tun?

 direkt zum Kinderarzt, wenn die Gefahr einer Lungenentzündung von dir diagnostiziert wird.

 

Bei einer bakteriellen Ursache der Lungenentzündung rückst du den Keimen mit Antibiotika auf die Pelle, die dein Kind auch bei einer viralen Ursprungs erhält, um eben die bakterielle ausschließen zu können.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0