Warum ist Beikost wichtig für das Baby?

Mit zunehmendem Wachstum reicht Muttermilch bzw. Milchnahrung nicht mehr aus, um das Baby mit allen Nährstoffen und der benötigten Energie zu versorgen.  

Neue Entwicklungsphasen werden wichtig und feste Kost trainiert die Mund- und Gesichtsmuskulatur.

Und zu guter letzt wird das Baby mit der Einführung der Beikost eine Vielfalt verschiedener und neuer Geschmacksrichtungen Kennenlernen.

Das ist wichtig für seine weitere Entwicklung bis ins Kindesalter.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0