Kartoffel-Karotten-Brei

 

 

Was kommt rein?

50 g Kartoffeln

100 g Karotten

50 ml Wasser

1 Schuss Rapskeimöl

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und für 20 Minuten in kochendes, ungesalzenes Wasser geben. Die Karotten zunächst schälen, in Stücke schneiden und in einem Topf mit Wasser circa 10 Minuten dünsten. Kartoffeln und Möhren nun zusammen pürieren, bis ein glatter Brei ohne Stückchen entsteht. Zum Schluss einen Schuss Öl hinzufügen, so kann der Körper den Brei besser verwerten.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0