38. Schwangerschaftswoche

3. Trimester / 10. Monat

38. Schwangerschaftswoche

2 Wochen bis zur Entbindung

Der Fötus ist ca. 48 cm groß und wiegt 3000-3100 g

 

Mamas Veränderungen in der 38. SSW

Bis zur 38. Schwangerschaftswoche hat die Mutter um die elf Kilogramm zugenommen.

Außerdem findet die zwölfte Vorsorgeuntersuchung statt. 

 

Wenn die werdenden Eltern noch nicht verheiratet sind, muss man die Vaterschaft anerkennen lassen.

Dies kann bereits während der Schwangerschaft erfolgen.

Die Vaterschaftsanerkennung wird beim Standesamt, Jugendamt oder Amtsgericht durchgeführt.

Mitbringen muss man lediglich Geburtsurkunde und Personalausweis der Eltern. 

 

Tipp:

Wer Hunde oder Katzen hat, sollte sie schon mal an die Gerüche von Trage, Bett und Wickeltisch gewöhnen.

Wenn den Tieren der Geruch von Babyöl und feuchten Tüchern vertraut ist, wird das Baby später nicht mehr ganz so fremd riechen. Nach der Geburt kann Papa einen getragenen Strampelanzug aus dem Krankenhaus mitbringen, um den Tieren den Geruch vertraut zu machen.

 

Das Baby in der 38. SSW

Das Baby ist circa 48 cm groß und wiegt etwa 3000-3100 g.

Sollte es jetzt zur Welt kommen, zählt es ab dieser Woche nicht mehr als Frühchen.

Es lagert jetzt von Woche zu Woche nur noch mehr Fett an.

Von nun an produziert das Baby selbst das Hormon Kortison, das zur selbständigen Atmung nach der Geburt gebraucht wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0