27. Schwangerschaftswoche

2. Trimester / 7. Monat

27. Schwangerschaftswoche

13 Wochen bis zur Entbindung

Der Fötus ist ca. 34 cm groß und wiegt 1000 g

 

Mamas Veränderungen in der 27. SSW

Mit der 27. Schwangerschaftswoche kann der große Bauch langsam unangenehm werden.

Vor allem nachts ist es schwierig eine gute Schlafposition im Bett zu finden, da der Bauch drückt und im Weg ist.

Eine einigermaßen stabile Position kann man erreichen, wenn man sich auf die Seite legt.

Dabei können Kissen als Stütze zwischen die Beine, unter den Bauch und in den Rücken gelegt werden. 

 

Das Baby wird von Woche zu Woche kräftiger und es lagert mehr Fett ein.

Falls es zu einer Frühgeburt kommen sollte, liegt ab jetzt die Überlebenswahrscheinlichkeit bei 95%.

 

Das Baby in der 27. SSW

In der 27. Schwangerschaftswoche ist das Baby etwa 34 cm groß und wiegt circa 1000 g.

Von nun an findet die Blutbildung des Babys im Knochenmark und nicht mehr wie bisher in Leber und Milz statt.

Die Lungen sind so weit entwickelt, dass ein Austausch von Sauerstoff und Kohlendioxid möglich ist.

Allerdings ist die Lunge noch nicht reif genug um eigenständig zu atmen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0