26. Schwangerschaftswoche

2. Trimester / 7. Monat

26. Schwangerschaftswoche

14 Wochen bis zur Entbindung

Der Fötus ist ca. 32 cm groß und wiegt 820-870 g

 

Mamas Veränderungen in der 26. SSW

In der 26. Schwangerschaftswoche hat die Mutter um die fünf Kilogramm zugenommen.

Das Baby ist nun so groß, dass die mütterlichen Organe aus ihrer normalen Position verdrängt und eingeengt werden.

Dies hat oft Blähungen, Verstopfungen oder Atemnot zur Folge – ist aber vollkommen normal.

Den Organen schadet das nicht, denn sie sind sehr flexibel und von Natur aus auf eine Schwangerschaft eingestellt.

Nach der Geburt rutschen sie wieder zurück. 

 

Es hat zwar noch Zeit, allerdings beruhigt es, wenn man schon erste Erledigungen für die Zeit mit dem Baby macht.

Um unnötigen Stress nach der Geburt zu vermeiden, kann man die Erstausstattung für das Baby schon besorgen.

 

Tipp:

Wer sich für die Entbindung im Geburtshaus entschieden hat, sollte sich jetzt mit der Hebamme in Verbindung setzen.

 

Das Baby in der 26. SSW

Das Baby ist in der 26. Schwangerschaftswoche circa 32 cm groß und wiegt um die 820-870 g.

In einem Ultraschall kann man jetzt gut erkennen, wie sich das Kleine ausgiebig streckt, räkelt, gähnt und an seinen Daumen nuckelt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0