20. Schwangerschaftswoche

2. Trimester / 5. Monat

20. Schwangerschaftswoche

20 Wochen bis zur Entbindung

Der Fötus ist circa 14 cm groß und wiegt etwa 250-300 g

 

Mamas Veränderungen in der 20. SSW

In der 20. Schwangerschaftswoche ist die Halbzeit der Schwangerschaft geschafft.

In dieser Woche findet die 4. Vorsorgeuntersuchung statt, in der das Gewicht notiert wird.

Des Weiteren werden Wassereinlagerungen kontrolliert, Blutdruck gemessen, sowie ein Bluttest und eine Urinuntersuchung durchgeführt.

 

Täglich wird das Baby kräftiger und tritt stärker zu.

Jetzt können auch andere die Bewegungen des Babys spüren, wenn sie die Hand auf dem Bauch haben.

Oft sind diese auch schon mit bloßem Auge zu sehen, wenn das kleine Baby gegen die Bauchdecke tritt.

Die Gebärmutter ist nun zwischen Schambein und Bauchnabel zu spüren.

 

Ab jetzt sollte spätestens die Anmeldung für einen Geburtsvorbereitungskurs stattfinden.

 

Das Baby in der 20. SSW

Ab dieser Woche legt sich das Sinnes-Zentrum an.

Ab jetzt entwickeln sich der Geschmackssinn, Geruchssinn, Sehvermögen, Tastsinn, Gleichgewicht und das Hörvermögen.

Mit seinen 14 cm wiegt es 250-300 g, so viel wie eine Großtafel Ritter Sport Schokolade.

Seine Haut wird immer dicker und es bilden sich kleine Zehennägel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0