Mia´s zweiter Brei

Nun ist es soweit meine kleine bekam gestern Abend das erste mal ihren zweiten Brei am Tag, den Milch-Getreide-Brei. Ich habe mich wieder mal für einen Vollmilch Brei mit Haferflocken & Banane entschieden.

 

 

Am Mittag waren wir noch einkaufen, auf der Liste standen, Chiquita Bananen und Vollkorn Haferflocken (Zarte), und natürlich H-Voll Milch mit 3,5% Fett.

 

Für den Milch-Getreidebrei bitte keine Halbfett Milch nehmen, eure kleinen brauchen die Nährstoffe und den Fettgehalt. 

 

Bei der Zubereitung gibt es an sich nicht viel das man beachten muss. 

Bevor Du mit dem Brei kochen anfängst zerdrückst du eine Banane mit der Gabel.

Danach nimmst Du dir einen Kleinen Topf zur Hand, und tust etwa ein Hand voll Haferflocken rein (je nach hunger deines Wurms), und schüttest die Milch dazu, und zwar so viel das alle Haferflocken bedeckt sind und noch gut aufgehen können ohne das es zu fest wird.

Das ganze unter ständigem rühren nun zum kochen bringen. 

Kurz bevor Du die Flocken vom Herd nimmst kommt die Banane rein.

Vor dem essen sollte noch ca. 1 TL Beikost Öl in den Brei, dieses unterstützt die Aufnahme der Nährstoffe und hilft bei der Verdauung.

Jetzt nur noch auf 37°C abkühlen lassen und schon kann die Sauerei beginnen.  

 

> Selbstverständlich kann auch anderes Obst verwendet werden, wie z.B: Apfel oder Erdbeere 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0